Jemanden an sein Innerstes, an die Verletzungen, an die unschönen und an die zarten Seiten ran zu lassen, erfordert Vertrauen.

 

Ich werde dir hier ein wenig von mir und meinem Weg erzählen, damit du dann entscheiden kannst, ob du dich
mir anvertrauen willst.

 

Aufgewachsen in einem Umfeld von Alkoholsucht und Gewalt, hat meine Seele schon im Kindesalter in Form von körperlichen Krankheiten nach Hilfe geschrien.

Mit 21 Jahren war ich so krank, dass ich mir das Leben nehmen wollte: Esstörung, Suchtprobleme und Depression. Durch ein für mich "magisches" Ereignis, hat das LEBEN mich davon abgehalten mein Leben zu beenden. Ich hatte bis dahin nichts mit "Gott" oder Spiritualität am Hut, doch das änderte sich schlagartig.

Ich bekam wirklich RESPEKT und verstand INTUITIV, dass es keine Zufälle gibt und dass so etwas wie eine "Höhere Macht" existieren muss. In meiner Verzweiflung bin ich dann auf die Knie gegangen, habe kapituliert und diese unsichtbare KRAFT um Hilfe gebeten. Von da an änderte sich mein Leben in eine positive Richtung.

 

Um gesund zu werden und den Weg aus der Selbstzerstörung und dem tiefen Selbsthass zu finden, musste ich lernen mich selbst zu lieben.

 

Ich investierte daraufhin alles in meine Heilung, meine persönliche und spirituelle Entwicklung. Ich machte Therapie und probierte viele alternative Wege und Möglichkeiten aus, wodurch ich sehr viele Erfahrungen gesammelt habe.

Ich habe u.a. mehrere Jahre in einem Geschäft mit "Heilsteinen" gearbeitet, habe eine Ausbildung zur LichtWesen-Beraterin und Reiki-Meisterin gemacht, Kurse in Psycho-Kinesiologie besucht, Fortbildungen in Motivierender Gesprächsführung absolviert und diverse andere Kurse und Seminare besucht.
Ich suchte und suchte wie besessen von dem Wunsch nach Erleuchtung und Erlösung....ich wollte unbedingt zu dieser unsichtbaren Kraft zurück.

 

Mit 28 hatte ich eine weitere Krise und stand vor dem Nichts: keine Ehe mehr, keinen Job und keine Wohnung.
Ich fing von vorne an und machte eine therapeutische Ausbildung mit dem tiefen Wunsch anderen Menschen zu helfen. Nachdem ich in verschiedenen psychiatrischen Bereichen tätig war, habe ich viele Jahre im öffentlichen Dienst im Bereich Gesundheit & Soziales in Dänemark gearbeitet. 2016 bin ich dann aus dem System ausgestiegen bin, um meinen Herzensweg zu gehen: eine eigene Praxis.

 

Seit meinem 21. Lebensjahr meditiere ich nahezu täglich und habe viele unterschiedliche Formen der Meditation ausprobiert. Nachdem ich verschiedene spirituelle Lehrer kennengelernt habe, habe ich 2002 mein spirituelles Zuhause gefunden und alle andere Formen losgelassen. Seither praktiziere ich "Der direkte Blick".

 

2019 habe ich zusammen mit meinem Partner das Unternehmen Wert.Voll.Leben für Unternehmens- und Persönlichkeitsentwicklung gegründet. Selbst.Liebe Jetzt ist eine Säule unseres Unternehmens.

 

Heute erfüllt mich eine tiefe FREUDE zu der ich lange keinen Zugang hatte. Mögest du deine Freude wiederfinden und LEBENDIG halten....

 

Weitere Informationen über mich und meine Arbeit findest du hier: www.wertvollleben-jetzt.de